Return Policy - Europe and Middle East

 
 

Der Käufer erklärt sich bei der Bestellung und Annahme von Waren bereit, zusätzlich zu den Allgemeinen Verkaufsbedingungen der OSRAM GmbH („OSRAM"), die Voraussetzungen und Bedingungen dieses Rückgaberechts für die von OSRAM gekauften Waren zu befolgen.

 

1.     Zurückgeschickte Ware wird mit einer RMA-Nummer und mit einer Kopie des vom Käufer ausgefüllten RMA-Formulars, das die Waren beschreibt, versehen. Kontaktieren Sie bitte unser lokales Vertriebsbüro, um die RMA Nummer und das RMA Formular zu erhalten.

 

2.     Rückgabe zur Gutschrift:

Der Käufer darf, abhängig von der vorherigen Zustimmung OSRAMs, innerhalb von drei (3) Monaten – ab dem Datum auf Rechnung oder Lieferschein, je nachdem welches eher ist - Produkte zurückgeben, die nicht speziell für den Kunden spezifiziert oder angefertigt wurden, wenn die Produkte unbenutzt, nicht ausgepackt und in ihrem ursprünglichen Auslieferungszustand sind.

2.1.   Der Käufer zahlt OSRAM eine Wiedereinlagerungsgebühr in Höhe von 25 % des Kaufpreises der zurückgegebenen Produkte.

2.2.   Nachdem OSRAM solche zurückgegebenen Produkte akzeptiert, wird weder Bargeld ausgezahlt noch auf sonstige Weise Geld rückerstattet; statt dessen kann OSRAM dem Käufer nach eigenem Ermessen eine entsprechende Gutschrift in Höhe des Preises der zurückgegebenen Produkte geben (nach notwendigen Abzügen, wie der Wiedereinlagerungsgebühr) .

2.3.   Die nachstehenden Produkte können nicht zurückgegeben werden:

2.3.1.      solche, die nicht OSRAMs Standardprodukte oder Produkte wie im OSRAM-Produktkatalog spezifiziert sind, zu dem Zeitpunkt wenn der RMA-Prozess begonnen wird, oder

2.3.2.      solche, die überholt oder Auslaufmodelle sind, wenn der RMA Prozess begonnen wird, oder

2.3.3.      solche, die in Übereinstimmung mit Spezifikationen, Anweisungen oder Design etc. des Käufers hergestellt wurden, oder

2.3.4.      solche, die beschädigt sind (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden der Waren oder der Originalverpackung), gebraucht oder missbraucht wurden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsachgemäße Installation, die nicht von OSRAM freigegeben wurde, oder künstliche chemisch herbeigeführte Schäden usw.).

 

3.     Rückgabe wegen Mangels:

3.1.   Fehlerhafte Produkte sollen an die im RMA-Formular erwähnte Adresse, das vom lokalen Vertriebsbüro zur Verfügung gestellt wird, zurückgeschickt werden.

3.2.   Im Falle eines Mangels (Material- oder Herstellungsfehler) wird OSRAM nach eigener Wahl das Produkt reparieren oder kostenlos Ersatz liefern oder eine Gutschrift für „TRAXON | e:cue“-Produkte ausstellen, wenn das Produkt nachweislich einen Material- oder Herstellungsfehler innerhalb der jeweiligen Garantiedauer hat. Die Übernahme von weiteren Kosten, einschließlich aber nicht beschränkt auf Transportkosten und Kosten der Montage und Demontage, ist ausgeschlossen.

 

4.     Alle zurückgebrachten Waren müssen einwandfrei verpackt und korrekt gekennzeichnet werden.